Einzelfälle.

Das scheint mir der Begriff des Jahrzehnts der vergangenen und noch mehr dieser Dekade zu werden. Mag sein, dass das richtig ist, mag aber auch sein, dass sie Fragmente eines Bildes unserer Gesellschaft sind, von dem jeder für sich selbst entscheiden darf, ob er es mag.

Ich verwende hier nur Links ohne Kommentierung.